Über mich

Jasmin Khalil

Jasmin Khalil, geb. 1979


Die Natur mit ihrer ganzen Vielfältigkeit und Schönheit war als Kind für mich eine Quelle wunderbarer Spiele, Kletterpartien, Träumereien und Abenteuer. Das einfache Leben in und mit der Natur und die Fertigkeiten unserer Vorfahren haben mich schon immer fasziniert.
Da ich nie daran gedacht hätte Biologie zu studieren, war in meinem Vorstellungsvermögen keine naturnahe Arbeit möglich – bis ich Jahre später, nach einer sehr freudvollen Ausbildung zur Buchhändlerin und eifrigen Studierens von Kulturwissenschaft und Pädagogik sowie diversen Jobs in allem Möglichen zu dem Schluss kam, dass ich viel mehr draußen sein muss. Das brachte mich zur Natur- und Wildnispädagogik, wo ich die Natur noch einmal ganz neu entdeckte und sich die verschlossenen Türen zu einem ganzheitlichen Verständnis der Welt wieder öffneten.
Eine Phase starker Umbrüche in meinem Leben und das damit einhergehende Herausfallen aus dem bis dahin Normalen, brachten mich dazu, mich von vielen Dingen und Vorstellungen zu lösen und den Pfad zu mehr Ganzheit noch tiefer zu beschreiten.
Und das ist der Weg auf dem ich heute gehe – immer begleitet und unterstützt von der Schönheit und Kraft der Natur.

Ich liebe diese Erde und mag es, meine Begeisterung für die Schönheit und Vielfalt die sie hervorbringt mit anderen zu teilen. Mein Anliegen ist es Menschen dazu zu inspirieren in die Natur zu gehen, ihre vielfältigen Schätze kennen zu lernen und die Natur wieder als ursprüngliche Heimat zu erfahren.

Und das mag ich (unter anderem): Wildpflanzen und Blumen, Rehe, Himbeermarmelade kochen, gemeinsam singen und tönen, leckeres Essen, am Feuer sitzen, den Vögeln zuhören, den Mond über den Himmel ziehen sehen, einen Korb flechten, einfach da Sein


bauwagenmitmond Das Leben bringt wunderbare Geschenke: Ein wilder und seelenvoller Platz hier in Münstereifel ist zu mir gekommen und ein guter Freund hat diesen wunderschönen Bauwagen gebaut, der dort ein zu Hause gefunden hat.
Einige meiner Veranstaltungen finden jetzt dort statt.