Wilde Zeiten

hornissenbaum

Natur- und Wildnispädagogik für Schulklassen
Für einen oder mehrere Tage entdecken die SchülerInnen die Wildnis vor unserer Haustür. Auf der Grundlage des Wissens der Naturvölker und der Naturpädagogik erhalten sie Erfahrungswissen über die Natur und neue Zugänge zu einer ihnen oft unbekannten, spannenden und belebten Welt. Dabei steht die eigene Erfahrung im Mittelpunkt – so wird Erlerntes und Erlebtes auf einer tieferen Ebene des Bewusstseins verankert. Die SchülerInnen erweitern ihre eigenen Kompetenzen, der Aufbau einer positiven Naturbeziehung wird gefördert und Gemeinschaftssinn, Respekt und Achtsamkeit gestärkt.

Programmangebote für Klassenfahrten und Schulausflüge

Tagesprogramme

Natur erleben mit allen Sinnen
3 Stunden bis 1,5 Tage für 1.-7. Klasse

dunase Mit einer bunten Mischung von Wahrnehmungs- und Bewegungsspielen und einer großen Portion Kreativität entdecken wir die Eifel-Natur. Themenschwerpunkte (z.B. Leben am Bach, Vögel im Frühling, Im Märchenwald, Baumriesen …) sind möglich und nach Jahreszeit variabel. Themenschwerpunkte sind möglich und variieren je nach Jahreszeit.

Kreativwerkstatt Natur
3 oder 6 Stunden für 1.-6. Klasse

Spielerisch entdecken wir die Eifel-Natur und werden kreativ mit dem, was die Natur uns bietet. Es entstehen fantastische Kunstwerke oder wir stellen Girlanden, Ketten oder Webbilder aus Naturmaterial her.

Wildpflanzenzauber
3 oder 6 Stunden für 3.-7. Klasse

Wildpflanzen und Bäume werden spielerisch kennengelernt. Dann bereiten wir Heilsames oder Essbares daraus zu oder werden kreativ mit Pflanzenmaterial – etwa beim Perlen herstellen oder schnitzen.

Auf den Spuren wilder Tiere
3 oder 6 Stunden für 1.-7. Klasse

Wo schlafen die Rehe? Wer hat hier seine Federn verloren? Was ist hier passiert? Die Kunst des Spurenlesens ist spannend und schafft Vertrautheit mit unseren tierischen Nachbarn und ihrem Lebensraum.

Im Zauberwald
3 oder 6 Stunden für 1.-4. Klasse

Der Wald zeigt sich uns von seiner zauberhaften Seite, wenn wir richtig hinschauen können – Mit Spiel und Kreativität sehen wir den Wald und seine Wesen mit anderen Augen und tauchen ein in seine faszinierende Welt.


Mehrtägige Programme

Auf den Spuren der Indianer
1,5 bis 4 Tage für 1.-5. Klasse

Wie bewegt man sich lautlos im Wald und welche Pflanzen kann man essen? Von den Indianern können wir viel über das Leben in der Natur lernen: Ihr baut Hütten aus Naturmaterial und erfahrt, wie man Feuer ohne Streichhölzer macht. Wir drehen Schnüre oder stellen uns Perlen selber her. Am Lagerfeuer backen wir unterm Sternenhimmel Stockbrot. Spiele, Lieder und Geschichten der Indianer werden uns begleiten.

Programmbeispiel für 1,5 Tage (4 Blöcke)

Nachmittag: Kennen lernen, Spielerisch mit der umgebenden Natur vertraut werden, Tarnen und Schleichen, Hütten bauen
Abend: Lagerfeuer mit Stockbrot und Liedern oder Nachtwanderung
Vormittag: Essbare und heilsame Wildpflanzen kennen lernen, Wahrnehmungsspiele, Schnüre drehen oder Perlen herstellen
Nachmittag: Die Kunst des Feuer Machens, Redekreis und Abschied


Wildnistage
1,5 bis 4 Tage für 5-9. Klasse

Wir tauchen ein ins Wildnisleben unserer Vorfahren und ihr erfahrt vieles über ihre Fertigkeiten zum Überleben: Schleichen, Tarnen und sich achtsam im Wald bewegen können sind dabei genauso wichtig wie Feuer machen ohne Streichhölzer, der Bau eines Unterschlupfes und das Wissen über essbare Wildpflanzen. Beim Glutbrennen und Schnitzen ist Konzentration und Geschick gefordert. Im Redekreis könnt ihr neue Kommunikationsformen kennen lernen. Abends erkunden wir den nächtlichen Wald oder genießen am Lagerfeuer einen selbst zubereiteten Wildnissnack

Die genauen Inhalte orientieren sich an der Länge der Programme und variieren je nach Alter der Teilnehmenden. Individuelle Schwerpunkte und Themen sind nach Absprache ebenfalls möglich.

Wenn Sie Interesse an einer begleiteten Klassenfahrt haben, schreiben Sie mir und ich schicke Ihnen gerne ein Angebot.
Kooperationen für Klassenfahrten habe ich derzeit mit dem Naturfreundehaus Berg (www.naturfreundehaus-berg.de), der Jugendbildungsstätte Merzbach (Jugendbildungsstätte Webseite) und dem Schullandheim Freisheim, Kreis Ahrweiler. Wildnispädagogische Begleitung Ihrer Klassenfahrt oder bei Schulprojekttagen ist an anderen Orten nach Absprache möglich.

Preise für Klassenfahrten und andere Gruppen 2015/2016
Halber Tag (ca. 3 St.) 6,50 Euro
Ganzer Tag (ca. 6 St.) 13 Euro
1,5 Tage mit Abendaktion 26 Euro

Ab der 6. Klassen betreuen wir Klassenfahrten häufig mit zwei Referenten. Daher kosten diese 1 Euro mehr pro Block und Kind. Die Preise verstehen sich pro Person.
Bei Kinder- und Jugendgruppen sind die erwachsenen Begleitpersonen frei. Bei Gruppen unter 20 Personen Preise nach Absprache.

Themen und Methoden

Ziele