Wildkräuter

Wildnis im Herzen

Wildkräuter- Tage in Bad Münstereifel
-Wildpflanzen kennen und verwenden lernen im wilden Garten der Natur-

Eine Wiese besteht aus mehr als grünem Gras und vieles was wir am Wegesrand für Unkraut halten ist lecker, gesund und nützlich.
In den Tageseminaren wird auf vielfältige Weise das Wissen über die Nutzung von Wildpflanzen vermittelt.Dabei werdet ihr Wildpflanzen der Saison kennen lernen und mehr über ihre Geschichte(n) und Herkunft sowie ihre Verwendungsmöglichkeiten in der Küche und als Heilkraut erfahren. Ob Blumenstrausssalat und Vogelmierepesto, Kamillentinktur oder Beinwellsalbe - je nach dem, was gerade wächst und blüht bereiten wir aus den gesammelten Pflanzen verschiedene Speisen und Leckereien zu und stellen Öle, Tinkturen oder Salbe her.
Und gleichzeitig stärkt ihr eure Verbindung zur Natur und zu euch selber....
Der Wildnisplatz inmitten der wunderschönen Eifelnatur mit Feuerstelle und Bauwagen bietet uns eine schöne und stimmige Umgebung für diesen Tag.

Inhalte:
töpfe - Richtiges Sammeln, Trocknen und Aufbewahren von Kräutern und Wildpflanzen
- Verschiedene Zubereitungsmethoden, roh, gekocht oder als Smoothie
- Einfache Heilmittel selber machen wie Tinkturen und Öle
- Praktische Hilfsmittel aus der Natur kennenlernen, die unsere Vorfahren schon nutzten
- in tieferen Kontakt mit der uns umgebenden Natur und der Pflanzenwelt kommen

Termine:
Donnerstag/Fronleichnam, 31.5.2018: Wildkräuter-Menü - Essbare Wildkräuter im Frühjahr

Zeit: 11.00 bis 17.00 Uhr
In Kooperation mit dem Freien Bildungswerk Rheinland.
kräuterschneiden
Ort: Wildnisplatz, Bad Münstereifel-Rodert, etwa 45 Minuten von Köln oder Bonn entfernt
Anmeldeschluss: Jeweils 4 Tage vor Kursbeginn
Kosten: 49,00 €, inkl. Materialkosten für die Zubereitungen und das Essen
Anmeldung: Über das Freie Bildungswerk Rheinland (info@fbw-rheinland.de) in Köln oder unter jasmin@wildnisimherzen.de, www.fbw-rheinland.de

Bitte mitbringen: Sitzkissen, wetterfeste Kleidung, etwas zum Schreiben, Getränk


Ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen sind die hier vorgestellten Wildkräuter-Workshops auch für Gruppen buchbar, indivduell gestaltete Workshops und Wildpflanzenwanderungen führe ich ebenfalls auf Anfrage durch. Preise und Termine nach Absprache



Herbsttisch jasminwanderung
Pflanzenwanderungen

Ich biete zwei verschiedene Arten von Wanderungen an. Einmal sind das "klassische" Kräuterspaziergänge. Auf diesen meist 2-stündigen kleinen Wanderungen erzähle ich Wissenswertes über die Pflanzen, ihre Erkennungsmerkmale, über ihre Verwendung als Nahrung und/oder Medizin. Ebenfalls fließen Geschichten zu ihrer Geschichte und Mytholgie ein.
Einen anderen Schwerpunkt haben die Naturbegegnungswanderungen. Da Wissen und Naturbeziehung vor allem auf eigener Erfahrung basiert, geht es hier je nach Thema vor allem um das eigene Entdecken und Erforschen, zu dem ich auf unterschiedliche Art und Weise anleite und zu dem ich inspririeren möchte. Meditative Elemente sowie Wahrnehmugsübungen sind immer ein Teil dieser Wanderungen. Die Begegnung mit der Natur steht dabei im Vordergrund und das Tempo ist eher gemächlich...

Naturbegegnung, Frühlingsblüher und der Matronentempel - Wanderung im Naturschutzgebiet bei Gilsdorf, Bad Münstereifel
Durch eine kleine Wachholderheide wandern wir auf die Berghöhe und finden einen seelenvollen Ort mit einer unglaublichen Rundsicht über die Eifel (bei klarem Wetter :)). Wir schauen, welche Frühblüher wir auf den Magerwiesen schon finden können. Neben den "normalen" Frühblühern finden wir dort auch so schöne Seltenheiten wie Schlüsselblumen, Kuhschellen und Seidelbast. Falls wir mögen, besuchen wir anschließend den Matronentempel in Pesch auf der anderen Seite des Tales.
Wir schauen und staunen - mal still und mal mit Bestimmungsbuch, das ihr gerne mitbringen könnt.

Termin:
Ort: Bad Münstereifel, Treffpunkt am Parkplatz "Matronentempel" zwischen Gilsdorf und Pesch
Zeit: 13.30-ca.17.00 Uhr
Kosten: Auf Spendenbasis
Bitte anmelden!


Rund um die Tomburg - Essbare und Heilsame Pflanzen im Frühlingswald
Der Frühlingswald im Naturschutzgebiet Tomburg ist zauberhaft und wir beschauen die Frühlingspflanzen und Baumblätter, die er hervorbringt.
Und natürlich besteigen wir auch die Tomburg und genießen die Aussicht. Termin: Montag, 1. Mai 2017
Ort: Rheinbach-Wormersdorf, Parkplatz Tomburg
Zeit: 15.00-ca.17.00 Uhr
Kosten: Auf Spendenbasis
In Kooperation mit dem Verein "Im Einklang mit der Natur e.V."
Bitte anmelden!

Naturbegegnung und wilde Pflanzen - Wanderung zum Kuttenberg, Bad Münstereifel
Der Kuttenberg und seine Umgebung ist ein Naturschutzgebiet, indem es eine unglaubliche Pflanzenvielfalt zu bewundern gibt.Eine leichte Wanderung führt uns durch die abwechslungsreiche Landschaft auf den wunderschönen Kuttenberg und wir können bekannte und seltene Unkräuter sowie diverse Orchideenarten bestaunen.
Wir schauen und staunen - mal still und mal mit Bestimmungsbuch, das ihr gerne mitbringen könnt.

Termin:
Ort: Bad Münstereifel, Treffpunkt am Parkplatz "Am Uhlenberg" oberhalb von Münstereifel
Zeit: 12.00-ca.16.30 Uhr
Kosten: Auf Spendenbasis
Unterwegs machen wir ein Picknick, dafür bitte Verpflegung mitbringen.


Naturbegegung und Bäume - Wanderung im Ennert, Siebengebirge
Auf einer Wanderung durch den Ennert begegnen wir wunderschönen und lebendigen Bäumen und wollen diese näher kennenlernen. Gerade jetzt im Herbst, wo ihr Blätterkleid sich bunt färbt, hat der Wald einen besonderen Zauber, von dem wir uns berühren lassen können. Diesmal wandern wir übrigens eine andere Strecke als im letzten Jahr.
Termin: Mittwoch, 1.November 2017
Ort:Wanderparkplatz im Wald bei dem Ort Vinxel, Königswinter; es ist möglich vom BF Römlingshoven/Oberkassel mitgenommen zu werden
Zeit:11.00-ca. 15.00
Kosten: Auf Spendenbasis
Bitte in jedem Fall anmelden, danke!